Buchkatalog Hier können Sie über uns Jedes lieferbare Buch suchen und bestellen »

Max Dudler Kehrer Verlag

Max Dudler im Gespräch mit Moritz Holfelder (Journalist, Architekturkritiker)

Architekturhistoriker Werner Oechslin schrieb bewundernd, Dudlers Gebäude sähen oft aus, als würden sie «direkt aus dem Steinbruch» stammen, da alles weggelassen werde, was die Beziehung zwischen Material und Architektur stören könnte. Woher stimmt diese Vorliebe? Moritz Holfelder, Journalist beim Bayerischen Rundfunk und Architekturkritiker, wird das und vieles andere im Gespräch mit Max Dudler diskutieren.


Die in 3. Auflage erschienene Monografie „Max Dudler“ versammelt rund 100 der wichtigsten Bauten und Projekte des Schweizer Architekten seit 1986. In der kompakten Zusammenstellung wird erkennbar, wie konsequent Dudler seinen konzeptionellen Ansatz aus der Geschichte der Architektur systematisch entwickelt. Die Grenzen seiner intellektuellen Heimat im Rationalismus hat Dudler früh durch eine besondere Materialsensibilität und seinen rigorosen Urbanismus verlassen.

am: Donnerstag, 18. April 2024
um: 19:30 Uhr
im: Bücherbogen am Savignyplatz
Stadtbahnbogen 593 | 10623 Berlin