Öffnungszeiten im Dezember 2018

Montag bis Samstag 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 09. Dezember 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 23. Dezember 13.00 bis 18.00 Uhr
Montag, 24. und 31.12. 10.00 bis 14.00 Uhr

(2018) Tiertektur Design für Haustiere

Nur das Beste vom Besten für Ihre Lieblinge zu Hause. 'Tiertektur' ist die ultimative Sammlung an Häusern und Objekten, die weltweit führende Designer für Tiere entworfen und auch produziert haben. Ob verspielte Katzenbäume, Hundehütten, luxuriöse Hühnerställe, 3-D-gedruckte Aquarien oder ein Katzenkratzbaum in Hundegestalt ? hier wird eine unglaubliche Vielfalt an Designs geboten. Das Spektrum der Tiere umfasst Fledermäuse, Vögel, Katzen, Kaninchen, Hühner, Hunde, Fische, Mäuse, Quallen, Pferde und Insekten Designer wie Nendo, Konstantin Grcic, Sou Fujimoto, MAD Architects und Kengo Kuma werden präsentiert.

Makstutis, Geoffrey (2018) Design Process in Architecture

Erklärt die wesentlichen Elemente des Designs ?? Zeigt eine große Vielfalt an Gebäudetypen und Gestaltungsansätzen ?? Enthält Hunderte von Zeichnungen, Modellen und Diagrammen

Guzowski, Mary (2018) The Art of Architectural Daylighting

Speziell angefertigtes, computergeneriertes analytisches Bildmaterial. Technische Daten werden mit Designstrategien kombiniert. Mit 12 Fallbeispielen und Porträts berühmter Architekten wie Renzo Piano und Steven Holl.

Bertin, Viola; Damluji, Salma Samar (2018) Hassan Fathy Earth & Utopia.

Hassan Fathy ist Ägyptens bekanntester Architekt des 20. Jahrhunderts. Er bevorzugte traditionelle, volkstümliche Formen, Techniken und Materialien. Dieses faszinierende wissenschaftliche Buch ist ein vollständiger Katalog von Fathys Werken und Schriften Mit Original-Texten von Hassan Fathy

Eberle, Dietmar; Aicher, Florian (2018) 9 x 9 ? Eine Methodes des Entwerfens Von der Stadt zum Haus weitergedacht

Ein idealer Entwurf ist ortsspezifisch und ermöglicht nur so den Bau identitätsstiftender Architektur. Dies erfordert die Auseinandersetzung mit den baulichen und örtlichen Gegebenheiten. Das am Lehrstuhl von Dietmar Eberle entwickelte Methodenbuch bietet eine spielerische Möglichkeit, die komplexen Rahmenbedingungen systematisch zu erfassen und für den eigenen Entwurf zu nutzen.Die ?Methode 9 x 9? bezieht alle relevanten Faktoren und ihre wechselweise Wirkung mit in die Betrachtung ein: Ort, Struktur, Hülle, Programm und Materialität, die in einer Matrix mit diversen Kreuzungen exakt 9 ?Handlungsfelder? für den Entwurf ergeben. Die einzelnen ?Felder? sind dabei nicht nur visuell mit aussagekräftigen und einprägsamen Abbildungen ausgestattet, sondern jeweils von führenden Spezialisten in anschaulichen Texten beschrieben. Für das Buch wurde die ?Methode 9 x 9? komplett neu entwickelt und grafisch dargestellt. Autoren: Florian Aicher, Jia Beisi, Adam Caruso, Dietmar Eberle, Franziska Hauser, Vittorio Magnago Lampugnani, Michele Lanza, Arno Lederer, Silvain Malfroy, Adrian Meyer, Marcello Nasso, Fritz Neumeyer, András Pálffy, Miroslav ?ik, Laurent Stalder, Eberhard Tröger.

Krohn, Carsten (2018) Hans Scharoun Bauten und Projekte

Hans Scharoun ist einer der bedeutendsten deutschen Architekten des 20. Jahrhunderts: Als Vertreter einer organischen Architektur schuf er eigenwillig-fantasievolle Bauten, welche die sozialen Lebensvorgänge dynamisch zum Ausdruck bringen. Sein Werk reicht von Einfamilienhäusern und Wohnsiedlungen bis zur deutschen Botschaft in Brasilien und zu urbanen Ikonen wie der Philharmonie in Berlin. Das Buch - in Zusammenarbeit mit dem Baukunstarchiv der Akademie der Künste, Berlin, entstanden - dokumentiert in Text und Bild sämtliche bislang bekannten realisierten Bauten Scharouns, erstmals auch sein Frühwerk in Ostpreußen. Durch die eigens aufgenommenen Fotografien Carsten Krohns sowie historische Fotos und Pläne aus dem Hans-Scharoun-Archiv entsteht ein neuer Blick auf diese expressiv-organische Architektur.

Krohn, Carsten (2018) Hans Scharoun Buildings and Projects

Hans Scharoun is one of the most important architects of the 20th century; as a proponent of organic architecture, he created unconventional and imaginative buildings which adapt to users? needs in a dynamic way. His oeuvre includes family residences and housing estates but also encompasses the German embassy in Brazil, and urban icons such as the Berlin Philharmonie. The book, a cooperation with Baukunstarchiv (the architecture archive) of the Akademie der Künste, Berlin, documents the entire range of known completed buildings by Scharoun, including, for the first time, early works in East Prussia. The specially taken photographs by Carsten Krohn, together with the historic photographs and plans from the Hans-Scharoun-Archive offer a new overview of this expressive organic architecture.

Forster, Kurt W. (2018) Schinkel A Meander through his Life and Work

The 19th-century German architect and artist, Karl Friedrich Schinkel, was among the great personalities in the world of architecture. Classicism and Romanticism moved towards Modern Architecture in his buildings; his Collection of Architectural Designs led the way to our contemporary understanding of the work of the architect; and as a state master building he shaped the architectural culture of his time. A universal scholar and versatile artist, Schinkel led an intensive, if not boundless exchange with the society and the developments of the 19th century. The (equally) ingenious portrayal by one of the most renowned art and architectural historians of our time displays in richly illustrated thematic chapters the dialogue between Schinkel as a person, his oeuvre and his cultural world.

Ece, Nurgül (2018) Baubiologie Kriterien und architektonische Gestaltung

Gesundheit und Umweltverträglichkeit stehen im Fokus der Gesellschaft. Das Buch zeigt, wie gebaute Umwelt ästhetisch modern und zugleich gesund und umweltfreundlich sein kann. Es schlägt den Bogen zwischen Architektur als gestalterischer Aufgabe und baubiologischen Denkweisen. Baubiologie ist die Lehre von den ganzheitlichen Wechselbeziehungen des Menschen und seiner gebauten Umwelt. Sie verbindet Baukultur mit Ökologie und Disziplinen wie Chemie, Biologie, Geologie und Psychologie. Am Modell des Instituts für Baubiologie + Nachhaltigkeit (IBN) werden baubiologische Kriterien und Ansätze detailliert erläutert. Zahlreiche weitere aktuelle Projekte verdeutlichen, wie diese in verantwortungsbewusster, gesunder und damit nachhaltiger Architektur umgesetzt sind.

« Prev Next »